Reiseblog

22.03.2017 - Baja California - Mexico

Jetzt wird's lustig!

22.03.2017 - La Paz - Mexixo

Mit der Fähre geht's von Mazatlan nach La Paz auf der Baja California.
Bevor wir uns auf den staubigen Weg Richtung Norden machen, genießen wir glasklares Wasser, menschenleere Strände und kitschige Sonnenuntergänge.

20.03.2017 - Guadalajara - Mexixo

Fahren auf einer Mexikanischen Autobahn ist kein billiges Unterfangen.
Für die 490 km von Toluca nach Guadalajara bezahlen wir an 12 Mautstellen in Summe 428 Peso, ca. 21,- €
Da soll sich noch einer über die Österreichische Autobahnmaut beschweren.

15.03.2017 - Acapulco - Mexixo

Zurück in Mexico.
Tortillas zum Frühstück, Surfer, Klippenspringer und schöne Aussichten.

09.03.2017 - Panajachel - Guatemala

Ein letztes Camp in Guatemala am Lago de Atitlán.
Jetzt geht es zurück nach Mexiko.

08.03.2017 - Antigua

Camp auf 3.600 m und dann geht’s weiter zum 3.976 m hohen Acatenango. Der sich züchtig hinter Wolken versteckt, aber der 3 km entfernte Fuego zeigt dann sein wahres Gesicht.

06.03.2017 - Guatemala City

Kurzer Boxenstop bei KTM Guatemala City, ein Wahnsinnsladen.Modernste Werkstatt und tolles Geschäft.
Einmal Luftfilter reinigen und weiter geht's.Danke an Mr. Ramiro und seinem Team.

03.03.2017 - Ixil Dreieck - Guatemala

Im Hochland von Guatemala im Ixil Dreieck angekommen.
Privatfahrzeuge sind Mangelware und die Häuser der Mayanachkommen über 100 Jahre alt.

01.03.2017 - Comitan de Dominguez - Mexiko

Reifen sind montiert und es geht weiter nach Chiapas.
Hier heißt es aufpassen, damit die neuen Karro 3 nicht an den Nagelbrettern der Straßenblockaden ruiniert werden.

25.2.2017 - Playa del Carmen - Mexiko

Reifenwechsel in Playa del Carmen.
Franzi hat eine neue Garnitur Metzeler Karoo 3 mitgebracht.

23.2.2017 - Playa del Carmen - Mexiko

Cenoten-Tauchen auf Yucatan.
Ein absolut geiles Erlebnis mit Renate und Wimmer Franzi. !!!!
Danke an Stefan Ullrich für die perfekte Führung und Organisation.

16.2.2017 - Cienfuegos - Cuba

Regenwetter beim Aufladen auf die Stahlratte.
Hoffentlich wird's morgen beim Auslaufen besser.

15.2.2017 - 3.600 km quer durch Kuba

Nach 3 Wochen geht unsere Reise durch Kuba zu Ende.
Es geht zurück auf die Stahlratte.

14.2. La Habana

11.2. Familienausflug auf Cuba

8.2. Baracoa Cuba

Die Fahrt von Niquero, südlich der Sierra Maestra immer der Küste entlang, bis nach Santiago de Cuba und dann weiter über den Alto de Cotilla nach Baracoa, ist sicherlich das Motorradhighlight auf der Insel.

1.2. Camagüey Cuba

Weit, weit weg und doch fast wie zu Hause.
Köstliche Mehlspeisen und das beste Wiener Schnitzel in der Karibik gibt es bei Josef Haderer in der Casa Austria in Camagüey.

30.1. Cuba

Viva la Cuba!

25.1.2017 Sancti Spiritus - Kuba

Auf 2 Rädern fühle ich mich wieder wohler.
Auf geht's Richtung Baracoa.

23.1.2017 Cienfuegos - Kuba

65 Stunden bei Windstärke 5-6 und rauer See auf Stahlratte!
www.stahlratte.de
Bin froh in Cienfuegos wieder festen Boden unter den Füßen zu haben.

19.1.2017 Isla de Mujeres Mexiko

Landratte auf Stahlratte
Am Abend wird noch das Bike aufgeladen und dann geht's nach Kuba!

15.1.2017 Corozal Belize

Durch Belize geht’s am schnellsten Weg nach Mexiko, wir wollen ja unser Schiff nach Kuba nicht verpassen!

13.1.2017 Tikal - Xunantunich

Tikal in Guatemala war eine der bedeutendsten Städte der klassischen Maya-Periode.
Aber die 40 m hohe Pyramide, El Castillo in Xunantunich in Belize, ist nicht minder beeindruckend.

9.1.2017 km 9 Honduras

Noch ein letztes Schlammloch in Honduras. Die Haupteinnahmequelle der hier lebenden Jungs.

7.1.2017 Las Marias

Von Raista aus sind es 6 Stunden mit dem Motorboot nach Las Marias. Dann nochmals 4 Stunden mit dem Einbaum bis zu den Felsgravuren von „Walp Urban Sirpi“ am Oberlauf des Rio Platano.

3.1.2017 Raista Honduras

Der Ritt entlang der Moskitoküste war keine Spazierfahrt.
Zu zweit mit vollem Gepäck, geht es vorbei an rostigen Schifffracks von Drogenschmugglern und durch die Wellen des rauen Meeres.
Da heißt es auch beim Fotostop, nur nicht stecken bleiben. Die nächste Flut kommt so sicher wie das Amen im Gebet.

1.1.2017 Barra Patuca

Der Rio Patuca kann nur mit dem Boot überquert werden.

31.12.2016 Yahuarabila

Beim 2. Versuch hat es geklappt, die Lagune von Lempira ist überquert.
Jetzt geht es bei Ebbe am Strand entlang, 75 km von Yahurabila bis nach Barra Patuca.

29.12.2016 Puerto Lempira Honduras

Der erster Versuch die Lagune vor Lempira zu überqueren, um danach am Strand weiterzufahren, ist fehlgeschlagen.
Die KTM ist zwar mit einer Plane geschützt, aber wegen der starken Wellen bricht ein Brett unter dem Motorrad und der Bremsflüssigkeitsbehälter wird abgerissen. Der Bremsflüssigkeitsbehälter wird geflickt.
Danke Junior von der Backpackers _Lodge für die Unterstützung.
Morgen gibt es den 2. Versuch

28.12. Leimus Nicaragua

In Nicaragua gibt es noch Brücken. Der Rio Coco, Grenzfluss zu Honduras, muss mit dem Boot überquert werden.

25.12.2016 Nicaragua - Siuna

Sind nun auf dem Weg nach Puerto Cabezas an der Mosquito Coast

23.12.2016 Nicaragua

Feliz Navidad aus Matagalpa - Nicaragua

20.12.2016 Nicaragua

Nach 2.000 km durch Panama und Costa Rica sind wir nun in NIcaragua angekommen.

18.12.2016 Costa Rica

In Costa Rica finden wir auch eine einzigartige Tierwelt und faszinierende Landschaften.

15.12.2016 Costa Rica

Nach 5 Stunden anstrengender Wanderung entlang des Rio Tigre, erreichen wir im Herzen von Osa das Goldgräber Camp Piedras Blancas.
Hier wird der Rum aus Bechern getrunken.

12.12.2016 Costa Rica

Das Abenteuer beginnt, wo die Asphaltstraßen enden.
Wie hier auf der Halbinsel Osa in Costa Rica.

10.12.2016 Panama

Sightseeing beendet.
Die KTM ist reisefertig, jetzt geht's Richtung Costa Rica!

10.12.2016 Panama

Im Juni 2016 wurde die neue breitere Agua Clara Schleuse eröffnet.
Jetzt können Supertanker und Containerschiffe mit einer Breite bis zu 49 m und einer Länge bis zu 366 m den Panamakanal passieren.
Wie zum Beispiel die mit Flüssiggas beladene Colar Glaser.
Die Durchfahrt kostet die Kleinigkeit von 500.000,- bis 1.000.000,- US$

6.12.2016 Panama

Ready for Adventure!
Auf die Franzosen ist noch Verlass, mit Air France kommt die KTM nach Panamá.

Gracias Christian de KTM Panamá por la ayuda

3.12.2016 Panama

In Panama angekommen und kein Motorrad da!
Dank den völlig unterbezahlten Piloten der Lufthansa ist mein Bike noch nicht angekommen.
Ich hoffe es kommt morgen.

1.12.2016 Salzburg

Endlich geht's los, und das ab Salzburg!!!!
Mit Turkish Airlines über Istanbul nach Panama City!

23.11.2016 Elixhausen

Die neue KTM 1090 Adventure R ist reisefertig und schon auf dem Weg nach Panama.